Fernwärme Meran Eine Technologie die Wärme liefert und unsere Umwelt schont

Teleriscaldamento Merano

Mit unserem Fernwärmenetz in Meran versorgen wir die Gemeinden Meran und Algund mit Wärme. Die Wärme fürs Heizen und Warmwasser wird in verschiedenen Produktionsanlagen erzeugt, die dank der modernen Technologien eine sehr hohe Energieeffizienz gewährleisten.

Mit einem Anschluss an das Fernwärmenetz sparen Sie nicht nur mit den günstigen Angeboten, sondern auch mit den geringeren Kosten für die Anlage und deren Wartung. Nutzen Sie die Vorteile der Fernwärmeversorgung. Für Sie und Ihre Familie.

Fernwärmenetz in Meran

Möchten Sie sich an das Fernwärmenetz anschließen?
Benötigen Sie mehr Informationen

T 0471 986 128 
waerme(at)alperia.eu
 

Notrufnummer: Bei technischen Störungen sind wir jeden Tag 24 Stunden für Sie im Einsatz.

T 0471 986 281

Unser Angebot im Überblick

Fernwärme ist günstig, nicht nur in Hinblick auf die Lieferkosten, sondern auch dank der geringeren Kosten für die Anlage und deren Wartung. Der Lieferpreis für die Fernwärme in Meran und Algund setzt sich aus einem variablen Anteil der nach Verbrauch gestaffelt ist und einem Fixanteil, der von der installierten Leistung bestimmt wird, zusammen.

  Staffelung nach progressivem Verbrauch Variabler Anteil (Zeitraum 01.04.2018 - 30.06.2018)
1 ≤ 50.000. kWh 0,08783 €/kWh
2 50.001 - 100.000 kWh 0,08683 €/kWh
3 100.001 - 150.000 kWh 0,08583 €/kWh
4 150.001 - 200.000 kWh 0,08483 €/kWh
5 200.001 - 300.000 kWh 0,08383 €/kWh
6 300.001 - 500.000 kWh 0,08283 €/kWh
7 > 500.000 kWh 0,08183 €/kWh
Kategorie Installierte Leistung Jährlicher Fixanteil
1 0 - 15 kW 56 €
2 16 - 50 kW 193 €
3 51 - 100 kW 389 €
4 101 - 175 kW 686 €
5 176 - 250 kW 985 €
6 251 - 500 kW 1.973 €
7 >500 kW 2.870 €

  • Die Mehrwertsteuer beträgt 22 %. Die Anwendung des günstigeren MwSt.-Satzes von 10 %, welcher laut Rundschreiben n. 82 vom 7. April 1999 "Haushaltszwecken" vorbehalten und durch Nr. 122 Tabelle A III Teil des DPR 633/72 vorgesehen ist, kann von Kondominien, welche in Tätigkeitsbereiche fallen, die für die Mehrwehrsteuererhebung nicht relevant sind, in Anspruch genommen werden. 

  • Im Normalfall erfolgt die Aktualisierung des Fixanteils ab 01.01.2011 anhand des ASTAT-Indexes der Autonomen Provinz Bozen mit Bezug auf die zwei vorhergehenden Jahre und danach alle zwei Jahre-. Die Beträge werden auf volle Euro abgerundet.  

  • Im Normalfall erfolgt die Anpassung des variablen Anteils der Fernwärmeenergie alle drei Monate, entsprechend den Schwankungen des Gaspreises, der von der Regulierungsbehörde für Energie, Netze und Umwelt gemäß Beschluss ARG/gas 64/09 (beinhaltet die Genehmigung des integrierter Textes für den Gasverkauf) i.g.F. festgesetzt wird, und aufgrund der gesetzlichen Steuerabänderungen.

Wie funktioniert eigentlich die Fernwärme in Meran?

Die Fernwärme für Meran wird in verschiedenen Produktionsanlagen erzeugt. Vorwiegend handelt es sich hierbei um sogenannte Kraft-Wärme-Koppelungsanlagen, die gleichzeitig Wärme und Strom erzeugen und somit einen sehr hohen Wirkungsgrad aufweisen.  

Erfahren Sie mehr darüber auf unserer Corporate Seite > 

Diese Webseite nutzt technische Cookies und Third-Party Cookies um die Navigation zu erleichtern und um anonyme Datenkomplexe hinsichtlich Ihrer Navigation zu sammeln. Indem Sie mit der Navigation der Webseite fortfahren stimmen Sie der Nutzung von Cookies, laut Cookies Policy zu.